Katrin Bischof: Nicht genug Roman


Katrin Bischof: Nicht genug Roman

Auf Lager

10,99


Meine Meinung dazu:

Katrin Bischofs erstes Buch ist wie Schokolade. Ihr zweites Werk sind leckere, kleine Erzählpralinen zum Wegschnappen.

Und nun ihr drittes Buch: Ich möchte es als Edelbitterschokolade mit Chli zu bezeichnen.

Bitterschokolade nasche ich nicht – ich esse sie andachtsvoll Stück für Stück, um wirklich alle Geschmackskomponenten zu erfahren. So auch mit „Nicht genug“.

In gewohnter sprachlicher Meisterschaft zeichnet sie hier das Bild einer polyamorösen Beziehung zu dritt: Zwei Frauen, ein Mann, die einander in Liebe und Leidenschaft verbunden sind.

Allerdings hat diese Chilischokolade trotz aller Schärfe auch viel Bitternis, denn der Man ist todkrank.

So konnte ich das Buch nur in kleinen, vorsichtigen Happen genießen. Zu herzzerreißend ist diese aussichtslose Liebe, zu kurz die gemeinsame Zeit, zu anrührend die gezeichneten Bilder.

Wunderbar finde ich auch die unspektakulären kleinen Szenen, in denen durch wenige Worte

eine Person so klar angeleuchtet wird, dass man meint, sie zu durchschauen.

Katrin Bischofs drittes Buch ist intensiv, verstörend und auch bezaubernd, es berührt und macht nachdenklich. Seine Grundthemen sind Liebe, Leidenschaft, der Tod und das Leben.

Wer „Nicht Genug“ gelesen hat, wird sein Leben mit anderen Augen betrachten und es zu einem Fest machen wollen – gerade weil man durch dieses Buch ein wenig mehr davon begreift, wie zerbrechlich es doch ist.

Produktinformation:

Autorin: Katrin Bischof

Taschenbuch: 268 Seiten

Verlag: Books on Demand

ISBN-10: 3844819894

ISBN-13: 978-3844819892

Preis: 10,99

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher